einloggen 0
CART MESSAGE CONTAINER

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08:00 - 18:30 Uhr
Sa 08:30 - 13:00 Uhr

Shop-Kategorien

Bahnhof Apotheke
Kontaktlinsen & Pflege
Tiergesundheit & Pflege
zu unseren Geschenkideen

ASS-ratiopharm 100 mg TAH Tabletten

ASS-ratiopharm 100 mg TAH Tabletten
Abbildung ähnlich
3,14 €
in den Warenkorb
Größe:
Grundpreis: 0,06 € / 1 St
PZN: 1343676
Hersteller: ratiopharm GmbH

Beschreibung:

Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie folgende Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Gebrauchsinformation ASS-ratiopharm® 100 TAH Tabletten Wirkstoff: Acetylsalicylsäure 100 mg Zusammensetzung Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Tablette enthält 100 mg Acetylsalicylsäure. Sonstige Bestandteile: Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Cellulosepulver. Darreichungsform und Inhalt Originalpackung mit 50 Tabletten (N2) Originalpackung mit 100 Tabletten (N3) Stoff- oder Indikationsgruppe ASS-ratiopharm® 100 TAH hemmt u. a. das Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) und beugt dadurch der Entstehung von Blutgerinnseln (Thromben) vor (Thrombozytenaggregationshemmung). Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller Pharmazeutischer Unternehmer: Hersteller: ratiopharm GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm Merckle GmbH, Ludwig-Merckle-Str. 3, 89143 Blaubeuren Telefon: (07 31) 4 02 02, Telefax: (07 31) 4 02 73 30 Telefon: (0 73 44) 1 40, Telefax: (0 73 44) 14 16 20 Anwendungsgebiete ? instabile Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) ? zusätzlich zur Standardtherapie ? akuter Herzinfarkt ? als Teil der Standardtherapie ? Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe) ? nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z. B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]) ? Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z. B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind Hinweis: ASS-ratiopharm® 100 TAH eignet sich nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie ASS-ratiopharm® 100 TAH nicht einnehmen? Sie dürfen ASS-ratiopharm® 100 TAH nicht einnehmen bei: ? bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Acetylsalicylsäure oder gegen Salicylate (eine Gruppe von Stoffen, die der Acetylsalicylsäure verwandt sind) bzw. gegen einen der sonstigen Bestandteile ? Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren ? krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) Wann dürfen Sie ASS-ratiopharm® 100 TAH erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen? Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie ASS-ratiopharm® 100 TAH nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht einnehmen dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen. Eine besonders sorgfältige ärztlicher Überwachung ist erforderlich bei: ? Überempfindlichkeit gegen andere Schmerz-, Entzündungs- oder Rheumamittel oder bei Bestehen anderer Allergien ? gleichzeitiger Behandlung mit gerinnungshemmenden Arzneimitteln (z. B. Cumarinderivate, Heparin - mit Ausnahme niedrig dosierter Heparin-Behandlung) ? Asthma bronchiale ? chronischen oder wiederkehrenden Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden ? vorgeschädigter Niere ? schweren Leberfunktionsstörungen Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Wird während der Behandlung mit ASS-ratiopharm® 100 TAH eine Schwangerschaft festgestellt, so ist der Arzt zu benachrichtigen. Im 1. und 2. Schwangerschaftsdrittel sollte ASS-ratiopharm® 100 TAH nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. In den letzten 3 Monaten der Schwangerschaft darf ASS-ratiopharm® 100 TAH wegen eines erhöhten Risikos von Komplikationen für Mutter und Kind bei der Geburt nicht eingenommen werden. Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure und seine Abbauprodukte gehen in geringen Mengen in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt geworden sind, wird bei Anwe

Andere Kunden haben auch dies gekauft

KAMILLOSAN Konzentrat
Abbildung ähnlich
KAMILLOSAN Konzentrat
19,90 €/100 ml
30 ml
PZN 565073
5,97 €
DOLORMIN Migräne Filmtabl...
Abbildung ähnlich
DOLORMIN Migräne Filmtabletten
0,53 €/1 St
30 St
PZN 1754592
15,97 €
BEPANTHEN antiseptische W...
Abbildung ähnlich
BEPANTHEN antiseptische Wundcreme
30,95 €/100 g
20 g
PZN 1987824
6,19 €
LEFAX Kautabletten
Abbildung ähnlich
LEFAX Kautabletten
0,30 €/1 St
20 St
PZN 2487940
5,97 €
BIOCHEMIE DHU 3 Ferrum ph...
Abbildung ähnlich
BIOCHEMIE DHU 3 Ferrum phosphoricum D 12 Tabletten
0,05 €/1 St
200 St
PZN 2580510
9,90 €
HYLAN 0,65 ml Augentropfe...
Abbildung ähnlich
HYLAN 0,65 ml Augentropfen
0,35 €/1 St
120 St
PZN 2742697
42,60 €

Ihr Warenkorb

Warenkorb ist leer